Hygienekonzept Haus Edeltraud

Gemeinschaftsraum: Treppenhaus
  • Die beiden Gangfenster (Pattere und erster Stock) zwischen 8:00 und 19:00 zum lüften öffnen. (je nach Witterung, Minimum gekippt)
  • Kontaktflächen (Türklinken, Treppengeländer etc. ) werden mit Alkohol desinfiziert.
  • Maskenpflicht im Treppenhaus (nach Anforderung Bay. Staatsregierung, siehe Aushang im Treppenhaus.
  • Gäste sind aufgefordert Hände beim kommen und gehen zu desinfizieren, geeignete Mittel werden bereitgestellt.
  • Ein Mindestabstand von 1,5 m ist einzuhalten.

Bettenwechsel:

  • Ferienwohnung wird während der Reinigung gelüftet.
  • Geschirr, Gläser, Töpfe etc. werden mit 60° Programm der Spülmaschine gereinigt.
  • Betten, Kopfkissen, Matratzen und Matratzenschoner mit 80% Alkohol  desinfiziert. 
  • Fernbedienungen sind in Folie eingeschweißt und werden desinfiziert.
  • Duschvorhänge werden gewechselt (obligatorisch auch ohne Covid-19).
  • Kühlschrank wird mit Hygienereiniger desinfiziert.
  • Sämtliche Kontaktflächen werden nach Abschluss der Reinigung und vor eintreffen der Gäste desinfiziert.

Gästekontakt:

  • Der Gästekontakt findet unter Einhaltung der bekannten Abstands- und Hygieneregeln statt und wird auf das nötigste reduziert.

Covid-Tests:

Die  bayerische Staatsregierung sieht bei der Beherbergung bis auf weiteres ein ausgedehntes Testkonzept vor. Gäste haben bei der Anreise einen aktuellen negativen Covid-Test vorzulegen. Des Weiteren sind diese Tests alle 48h zu wiederholen.

Als Nachweis gilt ein negativer PCR-Test (Corona-Testzentren der Landkreise), ein beglaubigter POC-Test (Schnelltest, bei Apotheken oder Hausärzten) oder ein nur für die Einrichtung gültiger Selbsttest unter Aufsicht (Testperson-Betreiber, kostenpflichtig).